Erste-Hilfe Kurs

Es gibt Situationen im Leben, die plötzlich auftreten: Unfälle, Krankheiten oder auch kleinere Missgeschicke. Betroffene in nächster Nähe benötigen Hilfe und nur selten ist ein Profi oder Arzt vor Ort und kann die ersten lebenswichtigen Maßnahmen ergreifen.

Lernen Sie zu helfen – wir zeigen Ihnen, dass Erste Hilfe unverzichtbar und leicht erlernbar ist. Das DRK bildet in zahlreichen Kursen in Erster Hilfe Grundausbildung sowie Fortbildungen für betriebliche Ersthelfer und Erste Hilfe am Kind aus. Bei uns finden Sie individuelle, auf die verschiedenen Zielgruppen (Einrichtungen, Betriebe, Vereine, etc.) zugeschnittene lernwirksame und teilnehmerorientierte Kursangebote. Das DRK Duderstadt ist durch die Qualitätssicherungsstelle der Berufsgenonssenschaften für die Ausbildungsbereiche Erste Hilfe, Betriebshelfer und Ausbildung von Personal in Bildungs- und Betreuungseinrichtungen für Kinder zertifiziert. Sprechen Sie uns an, wenn Sie einen individuellen Kurs benötigen, wir beraten Sie gerne.

Der Erste Hilfe Kurs kann für dich auch kostenlos sein.

Hinsichtlich der Covid 19/Corona-Pandemie bitten wir dringend zu beachten

Aufgrund der aktuellen Entwicklung der COVID-19-Pandemie gilt in unseren Lehrgängen die 2G Regel. Dies bedeutet, der Zutritt ist auf Personen beschränkt, die einen Impfnachweis oder den Nachweis der Genesung vorlegen können. Vor jedem Kursstart muss die/der Teilnehmende einen der folgenden Nachweise erbringen:

  • Impfnachweis gegen Corona (zwei Impftermine, von denen der zweite mind. 14 Tage, Ausnahme Johnson & Johnson: hier genügt eine Impfung, die mind. 14 Tage alt ist). Der letzte Impftermin darf maximal 9 Monate her sein!
  • oder Nachweis der Genesung (durch Vorlage eines maximal 6 Monate alten, entsprechenden Zertifikats)

Sollte kein gültiger Nachweis vor jedem Kursstart erbracht werden, so muss die/der Teilnehmende die Räumlichkeiten verlassen!

Weiter zu unseren Schulungen zugelassen sind:

  • Kinder und Jugendliche bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres sowie
  • Personen, die sich nicht impfen lassen dürfen (med. Kontraindikation, Personen in klinischen Studien)

Diese Personengruppen benötigen jedoch einen negativen Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden) oder einen negativen PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden) mit schriftlicher Bestätigung einer Teststelle (Testen können Sie sich z.B.hier: https://www.schnelltest-duderstadt.de, https://testzentrumb27.de/)

Jeder Teilnehmende muss eine medizinische Maske (also mindestens sogenannte OP-Masken oder auch Masken der Standards KN95/N95 oder FFP2) zur Schulung mitbringen. Beachten Sie bitte, dass wir Sie ohne diese Mund-Nasen-Bedeckung nicht zum Kurs zulassen können. Bitte bringen Sie auch einen eigenen Kugelschreiber zur Schulung mit.

Wenn dieser Inhalt nicht richtig angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.