Neuigkeiten

Kanalarbeiten für die neue Schmutzwasserleitung beendet

Das regnerische Wetter in der 28. Kalenderwoche war nicht ganz ideal für die Kanalarbeiten am neuen DRK-Zentrum. Unsere Ehrenamtlichen Simon Huch und Domenic Bollmann haben schon im Vorfeld die Pflastersteine im Hof hochgenommen, weil hier die neue Schmutzwasserleitung für die Einsatzküche verlegt werden sollte. Dazu rückte die Desingeröder Firma SK Bau an, die dann auch gleich Teilbereiche der alten Regenwasserleitung sanierte.

 

 

„Bei Regen sind die Erdarbeiten immer etwas schwieriger, aber alles ist gut über die Bühne gegangen“, erklärte der Firmeninhaber Stefan Kellner. „Zum DRK haben wir schon immer gute Kontakte. Unsere Mitarbeiter können hier die Erste-Hilfe-Kurse absolvieren, da wollten wir auch etwas zurückgeben“, sagte Stefan Kellner. Auch sein Unternehmen reagierte auf den Hilfeaufruf des DRK und beteiligte sich am neuen DRK-Zentrum, indem die Hälfte der Arbeiten gespendet wurden. „Wir sind froh, dass dieser Standort für Duderstadt erhalten bleibt. Das geht uns alle an, und es ist sehr positiv, dass sich so viele Unternehmen zusammentun, um zu helfen“, lobte Stefan Kellner den Zusammenhalt.

(Titelbild: Stefan Kellner und sein Team von SK Bau)

 

 

Wir sind immer für Sie da, jetzt brauchen wir Sie! Jeder Euro, jeder Stein, jede Stunde hilft.

Mehr Infos HIER

Um Spenden wird gebeten auf Konto:

Sparkasse Duderstadt

IBAN: DE33 2605 1260 0000 0001 66
BIC: NOLADE21DUD

VR Bank Mitte eG

IBAN: DE34 5226 0385 0100 047880
BIC: GENODEF1ESW

 

#DRK #Blaulicht #ImEinsatzFürDuderstadt #DRKZentrum #Umbau #Kanalarbeiten