Katastrophenschutz | Sanitätsdienst | Kleiderkammer | Blutspende | Kurse | Jugendrotkreuz

Neuigkeiten

Bereitschaftsversammlung 2019

Am Freitag, den 25.01.2019, haben sich unsere Bereitschaftsmitglieder zu unserer diesjährigen Bereitschaftsversammlung zusammengefunden. Unter anderem wurde die neue Bereitschaftsleitung gewählt. Herzlichen Glückwunsch an Steffen Gellert zur Wiederwahl zum Bereitschaftsleiter für die nächsten drei Jahre.

Um 19 Uhr wurde die Versammlung mit einem Rückblick auf das Jahr 2018 eröffnet. Es wurde ein großer Dank an alle Helfer gerichtet, die große Zahl an Helferstunden sowie die starke Besetzung der (Grund-)Lehrgänge gelobt. Die größten Einsätze/Dienste, die letztes Jahr von unseren Helfern gemeistert wurden, waren Sturmtief Friederike, die ManV-Übung im März, das Mingeröder Musikfestival, die NDR 1 Sommertour, der Biker Tag, der Sparkassenlauf und der Duderstädter Weihnachtsmarkt. Zudem gab es für die ausgezeichnete Verpflegung ein großes Dankeschön von Helfer-, Feuerwehr- und Landkreisseite.

Im weiteren Verlauf wurde das neue Jahr 2019 mit den kommenden Veranstaltungen wie z.B. das ottobock. Jubiläum und eine 24-Stunden Übung vorgestellt. Außerdem soll in diesem Jahr neben der Helfergrundausbildung mit den Modulen Rotkreuz Einführungsseminar, Einsatz, Technik und Sicherheit, Betreuungsdienst, erweiterte Erste Hilfe auch wieder eine Sanitäter-Ausbildung stattfinden. Auch der Spaß miteinander in der Gruppe soll nicht zu kurz kommen, denn es sollen noch mehr Gemeinschaftsaktionen geplant werden. Mit Beginn des neuen Jahres wird für unsere interne Verwaltung der HiOrg-Server vom DRK-Server abgelöst.

Neben unseren vier neuen Mitgliedern von Playmobil in der Bereitschaft wurden auch unsere neuen Ehrenamtlichen offiziell in die Bereitschaft aufgenommen. Dazu zählen Domenic Bollmann, Evelin Freye, Maximilian Fuhrmann, Leon Harebin, Anna Hellmold, Christopher Jacobi, Andreas Nix, Lukas Teubner und Max Timpe. Außerdem haben einige Helfer eine Auszeichnung für die abgeschlossene Helfergrundausbildung und eine Fachdienstausbildung bekommen. Herzlichen Glückwunsch an Klaus Hoppe, Lilli Neumann, Sebastian Raabe, Wolfgang Rittmeier, Fritz Rüffert, Lieselotte Rüffert, Thorsten Stolze, Benedikt Spanier, Isabell Wiedemann und Tobias Wiedemann.

Es wird dieses Jahr auch wieder einen Dienstplan geben. Dieses Mal mit ein paar Veränderungen. Mit einer Testphase soll ein neues Modell der Gruppenabende eingeführt werden. Es soll drei Fachgruppen geben: die Sanitätsgruppe, die Betreuungsgruppe und die Logistik und Technik-Gruppe. Mit diesem Modell sollen sich die Helfer in eine Fachrichtung spezialisieren, sodass ein Einsatz so reibungslos wie möglich ablaufen kann. Im Bedarfsfall sollen sich die Gruppen auch gegenseitig mit Personal unterstützen. Deswegen ist wichtig, dass jeder neue Helfer zu Anfang die Helfergrundausbildung durchläuft, denn dort lernt er die Grundlagen. Wie gewohnt wir der Gruppenabend alle 14 Tage mittwochs stattfinden. Zusätzlich soll sich jede Fachgruppe einmal im Monat für die individuelle Fortbildung treffen.

Nachdem jeder Helfer ein neues Rückenschild mit der Aufschrift „Duderstadt“ erhalten hatte, beendete Steffen Gellert gegen 20:45 Uhr die Bereitschaftsversammlung und hat allen ein erfolgreiches Jahr gewünscht.